Hochwertige Werkzeuge für die Arbeit mit digitalen und analogen  Tonquellen für Rundfunk/Fernsehanstalten, Tonstudios und anspruchsvolle Anwender.

 




   Auf dieser Seite finden Sie analoge Vorverstärker, Signalumschalter u. Abhörsysteme


< ZUR STARTSEITE               >  zu  "Archiv"

  LAP-2.V3  
 

 

hochlinearer Vorverstärker 

mit zusätzlichen Aufnahmeausgängen

Der LAP-2.V3 ist der Nachfolger unseres erfolgreichen LAP-2.V2 und entspricht ihm weitgehend in den Funktionen, Abmessungen und Aussehen.

Die Ausgänge "Monitor" und "Record" sind jetzt jedoch abschaltbar, und das getrennt voneinander !

Die Helligkeit der LEDs ist intern stufenlos einstellbar.

folgende Eigenschaften wurden optimiert : 
 

 1. max. Ein- und Ausgangspegel jetzt +25 dBu !!
 2. Eingangswiderstand auf 2 M
erhöht
 3. Stromlieferfähigkeit aller Ausgangsstufen erhöht
 4. Anstiegsgeschwindigkeit aller Verstärkerstufen erhöht
 5. Innenwiderstand der Ausgänge reduziert
 6. Grundrauschen weiter minimiert
 7. THD-Verzerrungen weiter reduziert (typ. < -125 dB)
 8. DIM-Verzerrungen weiter gesenkt
 9. Leistung Kopfhörerverstärker um 80% erhöht
 10. Stromaufnahme um 15% reduziert
 

Der LAP-2.V3 ist in der Signalverarbeitung völlig transparent für sämtliche analoge Audiosignale.


Die extrem verzerrungsarmen und schnellen Verstärkerzüge im LAP-2.V3 können selbst ein 200 kHz-Signal mit sehr hoher Amplitude von +22 dBu sauber wiedergeben.

Die analogen Ausgangssignale digitaler Signalquellen mit bis zu 192 kHz Abtastrate werden problemlos verarbeitet. Selbst die Ausgangssignale zukünftiger DA-Wandler mit Verdoppelung der bisher höchsten Abtastrate von 192 kHz auf 384 kHz meistert der LAP-2.V3 schon heute.

Der Volumenregler ist eine besonders zuverlässige, selektierte Ausführung mit 21 Raststellungen in dB geeicht (Zwischenstellungen sind ebenfalls möglich). Der Gleichlauf zwischen links und rechts ist im Arbeitsbereich 0..-40 dB 
besser als 0,5 dB.

Die Eingangsstufen belasten die Signalquellen wesentlich weniger als übliche Schaltungskonzepte ohne den höheren Rauschpegel von herkömmlichen FET-Eingangsverstärkern in Kauf zu nehmen. Gleichzeitig werden durch diese Technik die Auswirkung von Koppelkondensatoren in den Ausgängen der Signalquellen, z.B. Bassabfall und Phasenverschiebungen bei
sehr niedrigen Frequenzen, vermieden. 

 

THD+N  1 kHz  + 12 dBu typ. :       - 117 dB /  0,00015 %

THD 1 kHz +6 dBu typ. :           -128 dB  bzw.  0,00004 %

Frequenzgang typ. :               10 Hz...30 kHz +/- 0,005 dB

Phasengang absolut :                    20 Hz...20 kHz : < ±

Phasengang relativ  l <> r :         20 Hz...20 kHz : < ± 0,2°

Dynamik :  134 dB CCIR unbewertet :  137 dB A-bewertet

max. Last am Monitorausgang :                              300

 

 

 

Integrierter Kopfhörerverstärker :

Das Gerät ist mit einem besonders sauber und rauscharm arbeitenden Kopfhörerverstärker ausgerüstet. Dieser ist für mittel- und hochohmige Kopfhörer ausgelegt, kann aber bei eingeschränkten Daten auch mit niederohmigen Hörern betrieben werden. Die Dynamik erreicht, je nach Kopfhörerimpedanz, 130 dB und mehr.

Max. Kopfhörerverstärkerleistung :  2x 280 mW an 250

 

THD+N  1 kHz  Kopfhörerverstärker (BW 20 Hz...22 kHz):

bei 2x 180 mW an 600 Ω :     < 0,00017 %       (-115 dB)

bei 2x 200 mW an 600 Ω :     < 0,00025 %       (-113 dB)

bei 2x 250 mW an 300 Ω :     < 0,00020 %       (-114 dB)

bei 2x 150 mW an 150 Ω :     < 0,00020 %       (-114 dB)

bei 2x 100 mW an 100 Ω :     < 0,00030 %       (-110 dB)

bei 2x   65 mW an  70 Ω :      < 0,00045 %       (-106 dB)

 

 

 

 

Kopfhörerverstärker THD+N-Messungen 185kB

 

 

Außergewöhnlich sind die sehr geringen THD+N-Werte von über 110 dB schon bei geringer Ausgangsleistung von lediglich 20 mW (abhängig von Kopfhöerimpedanz).

 

Ausführung: weiß beschichtet, schwarz, blau oder gold eloxiert, mit Aufpreis auch in bordeauxrot oder silberfarbener Front oder auch mit polierter, vergoldeter oder verchromter Frontplatte aus Messing lieferbar.

Die Beschriftung der schwarzen und roten Fronten sind gelasert, die der silberfarbenen Front im ebenfalls abriebfesten Untereloxaldruck ausgeführt.

 

Eingänge :                                  6 x Stereo Cinch

Abhör-Ausgänge :                       2 x Stereo Cinch

Aufnahme-Ausgänge :                 4 x Stereo Cinch

Kopfhörerausgang :               6,3mm-Stereo-Klinke

Abmessungen  Gehäuse  :          210 x190 x42 mm

Gehäuseausführung  :               weiß oder schwarz

       
 

 

 

 

       mit bordeaux-farbener Front u. schwarzem Gehäuse

 

 

Ansicht Front mit Kopfhörer 380kB

 

 

Frontansicht Volumenregler und Eingangswahl 465kB

 

 

Ansicht Rückseite mit BS-2-Kabel 265kB

 

 

 

 

 

LAP-2.V3 Version Gehäuse und Front schwarz  340kB


 "Messtechnisch wie klanglich ist die Funk LAP-2.V3 das
unbestechlichste Gerät, das mir bisher in die Finger gekommen ist."

Thomas Schmidt in "LP" 4/2014"


"The little Funk preamp was so clean and extended, with such
 excellent phase linearity, that I just couldn't believe I was listening
 to a recording. It was nothing more than a complete list of
everything that sounded right over the Funk LAP-2.V3, and which
 I look for in various audio products that I review!"

Jim Clements at "Home Theater and High Fidelity" 2013  (USA)
 

"I don`t now any other preamplifier in this price range
 that could offer this level of performance"

Wojciech Pacula in "High Fidelity" 2012 über den LAP-2.V3
 


"The LAP-2.V3 is in all respects a jewel at a bargain price"

Frank Berryman in "Ultra High-End" 2012 (USA)

 


THD+N bei 1 kHz über Pegel von 0..+24 dBu

Die Stufen im Messschrieb stammen von der Verstärkungs-
umschaltung des Analyzers APx555 während der Messung
 und nicht vom LAP-2.V3


          LAP-2.V3  Info   678kB

          LAP-2.V3  Information   220kB

          LAP-2.V3  Informationi 190kB

          LAP-2.V3  Informacja  210kB

 

          LAP-2.V3 Technische Daten    70kB

          LAP-2.V3  technical data  64kB

          LAP-2.V3  Parametry techniczne  98kB

 

          Typ. Mess-Schriebe    216kB

          Typ. technical measurement   204kB

          Typ. wydruki pomiarów   224kB

 

          LAP-2.V3  Manual   1430kB

          LAP-2.V3  Manual   1652kB

          Podręcznik uźytkownika  1425kB

      
                  
 
                                 
Testberichte LAP-2

          LAP-2.V3  Test "LP"  4/2014  2,7 MB

          LAP-2.V3  Test "Sven Bauer"  700kB

                    ein besonders ausführlicher Hör- und Messbericht

 
          LAP-2.V3  Test "Frank Berryman"  750kB

           LAP-2.V3  Test "Frank Berryman"  222kB
 

           LAP-2.V3  Test "High-Fidelity"  640kB

          LAP-2.V3  Raport z testu "High-Fidelity"  715kB

 

          LAP-2.V2 Test  "FAIRAUDIO"    440kB

          LAP-1 Test "HiFi & RECORDS"  384kB

 

                       LAP-2.V3  Innenansicht  620kB  

             

elektronische Eingangsmatrix Monitor/ Record  550kB

 

Volumen und Summenverstärker sowie A/ B-Jumper  355kB

 

(LAP-2)...klanglich verrät der Preamp-Zwerg seine Profi-Herkunft :
er gibt exakt den Fingerabdruck des Eingangssignals weiter.

Hans-Ulrich Fessler in "STEREOPLAY"  3/2003

 

...der LAP-2.V2 strahlt klanglich ein gehöriges Maß an
Reinheit beziehungsweise Ruhe aus und sorgt für den
sprichwörtlichen schwarzen Hintergrund...

...eine Qualität, die es grundsätzlich auch mit
 deutlich teureren Geräten aufnehmen kann.

Jörg Dames in "FAIRAUDIO"  5/2008

 

ZUR PREISLISTE

 

  LAP-2.V3 Steuerung  
 




Platine für den Einbau der LAP-2.V3-Steuerung in ältere Modelle LAP-2, LAP-2/SE und LAP-2.V2.

 

Output-Switch, nachrüstbare Option:  Monitorausgang und Record-Ausgang einzeln abschaltbar, LEDs in der Helligkeit stufenlos intern einstellbar, wie im aktuellen LAP-2.V3.

Dazu wird die "Controller"-Leiterplatte hinter der Front inkl. der Tasten und LEDs durch die neue Version des LAP-2.V3 ersetzt  sowie Änderungen auf dem "Mainboard" vorgenommen.

Diese Modifikation ist auch für ältere LAP-2-Modelle ab dem Baujahr 2000`möglich.

 

 

 

 

 

    

 

 

 

  AMX-V  
 


 

Vorverstärker, Summierer und
Audio-Router mit Volumenregelung

 

Der AMX-V ist ein professioneller, aktiver Abhör- und Aufnahmesignal-Umschalter und Pegelsteller für analoge Stereosignale in symmetrischer Schaltungstechnik. 

Das Gerät ist auf der Frontplatte auf Mischerbetrieb umschaltbar, d.h. verschiedene Stereo-Signale können per Tastendruck zusammengemischt werden.

2 Ebenen ermöglichen das gleichzeitige Auswählen von beliebigen Eingängen auf 2 unabhängige Stereoausgänge. Hier kann z.B. die 1. Ebene für Monitorzwecke und davon unabhängig die 2. Ebene für Überspielzwecke genutzt werden.

Beide Stereoausgänge "A" und "B" können im Pegel getrennt voneinander geregelt werden.

Die AMX-V-Serie gehört, von der Signalreinheit her gesehen, zu den neutralsten und präzisesten aktiven Audio-Summierern / Routern / Monitorcontrollern auf dem Markt, mit unvergleichlichen sonischen Eigenschaften und techn. Daten dicht an den Grenzen des heute machbaren.

Die typischen THD-Verzerrungen liegen bei einer Frequenz
von 1 kHz und +6 dBu Leitungspegel < 0,00005% ! Der Frequenzgang bei typ < ± 0,01 dB von 20 Hz..20 kHz ! Die Dynamik beträgt 127 dB eff. bei 20 Hz..20 kHz Messbandbreite. Die Kanaltrennung der Eingänge untereinander beträgt bei 1kHz typ. 130 dB !

Die Stereo-Ausgänge der Matrix "A" und Matrix "B" können getrennt von einander stumm geschaltet werden.

Ein integriertes Schaltnetzteil erlaubt den weltweiten Betrieb an Netzspannungen von 90...260 V bei 40...400 Hz Wechselspannung ohne Umstellung.

Die Beschriftung der Eingangstasten durch Einlegeschilder nach Kundenwunsch ist möglich (max. 5 Zeichen).

Ausführung: 19" 1HE, schwarz
Anschlüsse: 37-pol. Sub-D Eingänge
Anschlüsse: 25-pol. Sub-D Ausgänge

 

 

Anschlusskabel Sub-D-25/37-pol. auf XLR auf Anfrage



 

 

Präzisions-Pegelsteller für Ausgang "A" u. "B" 339kB

 

AMX-V  Router/Summierer/Vorverstärker 145kB

 

AMX-V  Rückseite 185kB

 

AMX-V  FFT-Spektrum  1 kHz  +12 dBu, Gain 0 dB, Matrix A+B gleichzeitig, alle Harmonischen noch unter -130 dB

 

AMX-V Manual 1330kB

AMX-V technische Daten 47kB

AMX-V typ. Messschriebe 124kB

AMX-V Steckerbelegung 55kB

 

 

ZUR PREISLISTE

 

  MTX MONITOR.V3b-4.2.1  
 


NEU

MTX-MONITOR.V3b-4.2.1
MTX-MONITOR.V3b-4.2.1 TV
 

MONITOR-CONTROLLER STEREO
(High-End-Vorverstärker)


Der Abhörverstärker MTX MONITOR.V3b-4.2.1 ist ein aktiver Präzisions-Abhörverstärker (Vorstufe) und Aufnahmesignal-Umschalter zur Verwendung im Masteringstudio, an digitalen Schnittplätzen, zur Kontrolle im Rundfunk- und Fernsehbereich sowie als "High-End"-Vorstufe für Hochpegel-Signale im Heimbereich. Als praktisch "unhörbarer" Kontrollverstärker hat sich der MTX-Monitor hier bestens bewährt.


Der MTX-Monitor.V3b-4.2.1 entspricht in den Möglichkeiten
und der Anordnung der Bedienelemente genau dem MTX-Monitor bzw. MTX-Monitor.V3a/b und V3b-1/2/3 und ist daher kompatibel zu diesen Vorgängerversionen. Für zukünftige Optionen ist die neue Version mit einer Sub-D-Buchse neben der Netzbuchse ausgestattet.

 

Diese neueste V3b-4.2.1-Version unterscheidet sich zum Vorgänger hauptsächlich durch einen noch leistungsfähigeren Kopfhörer-verstärker mit 6,3 mm Klinkenbuchse. Die Signalqualität ist den meisten externen Kopfhörerverstärkern ebenbürtig oder überlegen. Die Stromlieferfähigkeit wurde weiter erhöht und damit auch die Leistungsabgabe vor allem bei niederohmigen Kopfhörern. Zusätzlich konnten auch die nichtlinearen Verzerrungen noch weiter reduziert werden.

 

Dieser besonders verzerrungsarme, diskret aufgebaute Kopfhörerverstärker liefert eine Leistung von max.
2x 1330 mW, je nach Impedanz. Es werden THD+N-Werte
von bis zu -116 dB bzw. 0,0002% bei 1 kHz und 2x 1000 mW Ausgangsleistung an 2x 100 Ω Last erreicht !

Der Phasengang des MTX beträgt zwischen 20 Hz...20 kHz
absolut 1,5°, relativ (zwischen den Kanälen) 0,1° !

 

Die Ausgänge können auch 600Ω-Lasten mit hohen Signalpegeln bei extrem geringen Verzerrungen aussteuern.

 

Die an den Ausgängen angeschlossenen Kabel haben durch die kräftigen Ausgangsstufen auch bei größeren Längen nur noch geringen Einfluss auf die Signale.

 


Die Intensität der LEDs in der Front ist intern stufenlos einstellbar.

 

 

 

Das Gerät gestattet das Abhören und Überwachen von 8 analogen Stereosignalen (zusätzliche digitale Signale mit externem Router PAS-8 oder AMS-2 DAR). 

2 der max. 8 Stereo-Eingangssignale können gleichzeitig und unabhängig voneinander auf 2 verschiedene Ausgänge geschaltet werden. Auf Wunsch kann jeder dieser beiden Ausgänge auch mehrere der Eingangssignale aufsummieren und das wieder bei beiden Ausgängen unabhängig voneinander!

 

Die Matrix, die meisten Abhörfunktionen und die Lautstärke- und Balanceregelung arbeiten kontaktlos und ermöglichen so eine exzellente Langzeitstabilität.

 

Die optionale Fernbedienung gestattet die Steuerung sämtlicher Funktionen inkl. Balance- und Lautstärke sowie die zusätzliche Steuerung eines Routers für digitale Audiosignale (z.B. "AMS-2 DAR" oder "PAS-8").

 

8 Eingänge stereo (4x symmetrisch und 4x asymmetrisch)
2 Lautsprecherpaare anwählbar (1x sym. 1x asymmetrisch) Messausgang für Stereo-Peakmeter/Stereo-Sichtgerät
2 Recordausgänge · div. Abhörfunktionen (Dim, Mute L, 
Mute R, Phase, Mono, links minus rechts, Mute Speaker).

 

Das Gerät ist optional auch mit zusätzlicher externer Steuerung der DIM-Funktion z.B. für Kommandoanlagen lieferbar.


Ein- und Ausgangspegel intern abgleichbar · integriertes Netzteil · fernsteuerbar · Eingänge können auch summiert werden ·  exzellente Audioqualität 

 

 

Der aktuelle MTX-Monitor.V3b-4.2.1 hat die frühere Option "M2" jetzt serienmäßig integriert. Diese kann intern zu- oder abgeschaltet werden. Der asymmetrische Monitorausgang ist bei Aktivierung dieser Funktion "M2" zum symmetrischen Ausgang zuschaltbar (z.B. zur zusätzlichen Versorgung eines Sub-Woofers). Bei abgeschalteter Funktion "M2" werden diese beiden Ausgänge alternativ umgeschaltet.

 

Technische Daten bei Verstärkung 0 dB (Auszug) :
 

THD bei +6 dBu/1 kHz:                    < 0,00006 % (< -125 dB)
THD+N bei +6 dBu/1 kHz (BW22kHz): ≤ 0,00048 % (-106,5 dB)

max. Eingangspegel:                                             + 24,0 dBu
max. Ausgangspegel bei Verstärkung > 0dB:         + 24,5 dBu

Dynamik:                                                                 ≥ 125 dB

Frequenzgang 0,25 Hz...1,4 MHz :                                ± 3 dB

Frequenzgang 10 Hz...20 kHz                              <  ± 0,01 dB

Phasengang absolut:                            20 Hz...20 kHz  < 1,5°

Phasengang relativ L <> R:                  20 Hz...20 kHz  < 0,1°

Kanaltrennung Eingang / Eingang 1 kHz :                 > 120 dB

 

 

Der MTX-Monitor wird mit 19-Zoll-Fronten in den Farben weiß,
schwarz oder silberfarben (Alu natur) geliefert,
Versionen in "HiFi-Breite" sind mit schwarzer oder silberfarbener (Alu-natur) Front lieferbar.


Gehäusefarbe: schwarz oder weiß möglich (unabhängig von Front)

Die Version MTX-Monitor.V3b-4.2.1 TV wird  in weißer Farbgebung (RAL7035) und nur mit 19"-Front  hergestellt.
Sonderversionen optional auch mit schwarzer Front lieferbar (MTX-Monitor.V3b-4.2.1
TVs).

 

Die Beschriftung der Eingangstasten durch Einlegeschilder nach Kundenwunsch ist möglich (max. 5 Zeichen).

 

 

Als "MTX-MONITOR.V3b-4.2.1 TV" mit folgenden geänderten Abhörfunktionen lieferbar (Aufpreis):

* linker Kanal mono (-6 dB)
* rechter Kanal mono (-6 dB)
* Mono
* Stereo

* alle Ein- und Ausgänge für +6 dBu Arbeitspegel ausgelegt
 

 

 

 

Option Fernbedienung  MTX-Remote.V3a u. V3a/SE :
 

Änderungen gegenüber der Vorgängerversion:

Die aktuelle Fernbedienung wurde mit einem größeren  Volumenregler ausgerüstet.


Die Kabelanschlussbuchse ist weiter nach innen versetzt. Dadurch reduzieren sich Auswirkungen auf die Buchse bei seitlichem Zug am Fernbedienungskabel.


Das MTX-Remote V3a schaltet sich beim Einschalten des MTX automatisch "aktiv". Ebenso beim Anstecken an den MTX-Monitor während des laufenden Betriebes.

 

Kompatibel mit allen MTX-Modellen seit 1999 mit Ausnahme der MTX-TV-Versionen !







NEU

 

Update auf MTX-Monitor Version V3b-4
 

Ab sofort ist ein audiotechnisches Update älterer MTX-Modelle auf die Version MTX-Monitor.V3b-4 möglich. Mit diesem Update sind die techn. Daten denen der MTX-Monitor.V3b-4-Version vergleichbar. Ein kompletter Neuabgleich ihres Gerätes ist darin ebenfalls enthalten.

 

 

MTX-Monitor.V3b-4 Front (Ausschnitt) 140kB

 

MTX-Monitor.V3b-4 Rückseite 105kB

 

MTX-Monitor.V3b-2 Innenansicht 855kB

 

          MTX-Monitor.V3b-4.2.1 Info   641kB

          MTX-Monitor.V3b-4.2.1 Information 408kB

          MTX-Monitor.V3b-4.2.1 Informazioni 758kB

           MTX-Monitor.V3b-1 Informacja  211kB

 

          MTX-Monitor.V3b-4.2.1 Manual  6775kB

          MTX-Monitor.V3b-4.2.1 Manual  6702kB

           MTX.V3b-1 Podręcznik uźytkownika 1407kB

 

           MTX-Monitor.V3b-4.2.1 techn. Daten 90 kB

          MTX-Monitor.V3b-4.2.1 techn. data 56kB

           MTX.V3b-1 Parametry techniczne  121kB

 

          MTX-Monitor.V3b-4.2.1 THD-Messung 190kB

          MTX.V3b-1 Typ. wydruki pomiaroẃ  275kB

 

  TESTBERICHTE   MTX-MONITOR :

      TEST MTX.V3b-1 "Estrada i Studio" 2012 496kB

      TEST MTX.V3b-1 "Estrada i Studio" 2012  902kB

      TEST  MTX.V3b "HIFI-STATEMENT" 2010  1,7MB

      TEST  MTX.V3a "FAIRAUDIO"  5/2008   440kB

      TEST MTX.V3a "Professional Audio" 2008  960kB

      TEST MTX.V3a "HiFi & Records" 4/2007  110kB

      TEST MTX.V2 "Hörerlebnis"  51/2005  411kB

      TEST MTX.V2 "Studio-Magazin" 1/2005  727kB

     TEST "HiFi & Records" 2/2003    148kB

     TEST "HiFi & Records" 2/2003    150kB

 

..."eine ganz dicke Empfehlung für diejenigen, die eine hoch
 flexible und neutrale Schaltzentrale für ihre Anlage suchen."

Reinhold Martin in "HIFI-STATEMENT" 10/2010


..."als unbestechliche Monitoring-Einheit setzt er
messtechnisch und klanglich Maßstäbe.
"

aus "Audio Professionell" 1/2008


..."denn wir haben es hier mit Geräten (MTX-Monitor.V3b) zu tun,
die sich in ihrer Klasse und Qualität mit den besten messen können
oder diese sogar überbieten."

aus  "ESTRADA I STUDIO" 4/2012


MTX-Monitor typ. THD-Werte bei +6 dBu Signalpegel gemessen
von 20 Hz..10 kHz über sym. Ein- und Ausgänge und Verstärkung 0 dB

 

Kopfhörerverstärker MTX-Monitor.V3B-4.2.1  FFT  1 kHz
   2x 450 mW an 300 Ω (THD+N -117 dB !)

alle Harmonischen unter -130 dB !!

 

 

Kopfhörerverstärker MTX-Monitor.V3B-4.2.1  FFT  1 kHz
   2x 1000 mW an 70 Ω (THD+N -114 dB !)

alle Harmonischen unter -125 dB !!



Fernbedienung für alle MTX-Versionen außer
MTX-TV-Varianten. Für diese Geräte die Fernbedienung
MTX-Remote.V3a TV bestellen

MTX-Remote V3a

 

MTX-Remote V3a/SE

 

Die Beschriftung der Eingangstasten durch Einlegeschilder nach Kundenwunsch ist möglich (max. 5 Zeichen).

 

Spezialversion in grauem Nextel und schwarz eloxiertem Bedienpanel.
 LEDs weiß. Schwarzes schlankes Remotekabel mit nur Ø 2,8 mm.

 

Für alle MTX-Versionen außer MTX-TV-Varianten lieferbar.

 

optional gegen Aufpreis

 

ZUR PREISLISTE

 

   AMS-2c  
 


NEU

STEREO-ABHÖRSYSTEM

MONITOR-CONTROLLER

Professionelles Referenz-Abhörsystem für höchste Ansprüche

Das Audio-Monitorsystem AMS-2c ist ein professioneller Vorverstärker für höchste Ansprüche an Tonqualität und Bedienungskomfort. Diese neue Version unterscheidet sich gegenüber dem Vorgänger AMS-2 in einer weiter verbesserten Signalqualität.

Es dient zum Abhören, Verteilen, Überspielen und Überwachen von digitalen und analogen Signalquellen im Tonstudio, Videostudio, digitalen Schnittplätzen und des Mischpult-Mix-Ausgangs.

Das AMS-2c ist das ideale Bindeglied um analoge und digitale Audiogeräte und die zugehörige Peripherie miteinander zu verschalten. Das AMS-2c wird in vielen Rundfunk/ Fernsehanstalten im In- und Ausland sowie im Masteringbereich eingesetzt.

Die im Monitorsystem angewandte "Ultralinear- Schaltungstechnik" garantiert außergewöhnliche Klangneutralität.

Durch Einsatz des AMS-2c als Mastering-Controler an digitalen Schnittplätzen muss auf komfortables Abhören und Überspielen nicht länger verzichtet werden. Das AMS-2c kann auch als Ersatz bzw. Erweiterung vorhandener Mischpult-Abhörrouter genutzt werden.

Das Bedienteil kann bis zu 8 Meter vom Hauptgerät entfernt sein. Längere Fernbedienungskabel optional. Eine Tischeinbauversion ist ebenfalls lieferbar (Fernbedienungsfrontplatte liegt plan auf dem Tisch auf).

Das Monitorsystem wird vollständig digital gesteuert. Eingangsanwahl, Balanceregelung und Lautstärkeregelung arbeiten kontaktlos. Dadurch wird eine hohe Genauigkeit und Zuverlässigkeit erreicht (typ. Pegeldifferenzen zwischen links und rechts über das gesamte AMS-2c betragen inkl. Lautstärkeregelung 0.05 dB oder weniger). Die Reproduzierbarkeit einmal eingestellter Monitorpegel wird durch rastende Steuerpotis gewährleistet. 
Das Hauptgerät kann auf Wunsch von zwei verschiedenen Arbeitsplätzen alternativ gesteuert werden.

Abhöranwahl analog
: Kern des AMS-2c sind zwei sym. 8(16)-Kanal-Stereo-Router (Monitor- und Record-Router). Mit dem MONITOR-ROUTER wird das gewünschte Abhörsignal ausgewählt. Mehrere Analogeingänge können auch gleichzeitig angewählt werden (Summenbildung möglich).

Überspielanwahl analog: mit dem RECORD-ROUTER kann unabhängig von der Abhöranwahl ein Signal als Überspiel- quelle ausgewählt werden. Dieses Signal erscheint am RECORD-OUT und ermöglicht analoge Kopien auch ohne Steckfeld.

Messausgänge analog: ein symmetrischer Stereo- Messausgang und ein zusätzlicher Mono-Ausgang gestatten die Messung der gerade abgehörten Signalquelle vor der Bearbeitung im Monitorsystem (z.B. für Peakmeter, Stereo-Sichtgeräte, Spektrumanalyzer). Eine +20dB-Funktion zur Empfindlichkeitserhöhung ist per Tastendruck für die Messausgänge zu- schaltbar.

Abhörfunktionen : -20 dB Kopfhörer, -20 dB Lautsprecher, 
+10 dB, Mute links, Mute rechts, Mute Summe, Mute nur Lautsprecher, Mono, L - R, Seitentausch, Phasentausch, Balance +/- 6 dB in 1dB-Stufen

Digitalanwahl : als Besonderheit (AMS-2 DAR oder PAS-8 Option 1HE) bietet das Monitorsystem die Möglichkeit aus 8 digitalen Audioquellen (AES/ EBU) ein Signal auszuwählen und unbearbeitet an zwei Ausgängen für ext. Digital-Analog-Wandler zum Abhören und für Messzwecke zur Verfügung zu stellen. Unabhängig davon kann der aktive Router ein weiteres Signal aus den 8 digitalen Eingängen auswählen (z.B. als digitales Überspielsignal). Auch dieses Signal steht dann an zwei galvanisch getrennten Ausgängen zur Verfügung. 

In Verbindung mit einem externen DA-Wandler kann direkt zwischen analogen und digitalen Signalquellen per Tasten- druck umgeschaltet und verglichen werden. Je nach Konfiguration können auch direkt Kopien von digitalen Signalen auf analoge Geräte gezogen werden. Alternativ kann auch der digitale Abhörrouter PAS-8 verwendet werden. Dieses Gerät besitzt zusätzlich einen digitalen Einschleifweg und ist auch unabhängig vom AMS-2c einsetzbar. 
Weitere Informationen auch unter "
digitale Signalumschalter"

Das AMS-2c hat serienmäßig Steuereingänge für ext. Dim- und Mute-Funktionen. Diese Eingänge gestatten das automatische Dimmen oder Muten (Pegelabsenken oder Stummschalten) z.B. durch eine externe Kommandoanlage.

Die Beschriftung der Eingangstasten durch Einlegeschilder nach Kundenwunsch ist möglich (max. 5 Zeichen).


NEU

 

Update auf AMS-2c Version
 

Ab sofort ist ein audiotechnisches Update älterer AMS-2-Modelle auf die Version AMS-2c möglich. Mit diesem Update sind die techn. Daten denen der AMS-2c-Version vergleichbar. Ein kompletter Neuabgleich ihres Gerätes ist darin ebenfalls enthalten.


 

Adapter von den verbreiteten Sub-D 25-pol-Steckern auf Sub-D-37-polig female für das AMS-2c/16-0 sind optional lieferbar und als kurze Steckeradapter ausgeführt. 25-pol. female-Buchse auf 37-poligen SUB-D-female-Stecker.

    

       SUB-D-25/37 female            180º gedreht 

 




Tischfernbedienung

 

Einbaufernbedienung  Rückseite

 

AMS-2c INFO   225kb

AMS-2c/8-8 MANUAL   2.283kb

AMS-2/16-0 MANUAL   1.400kB

AMS-2 TECHN. DATEN   220kb

 

Test  "Audio Professional"   350kb  

Test  "Production Partner"   130kb  

Test  "Cut"   250kb  

 

Front Hauptgerät


AMS-2 R

Rückseite Hauptgerät AMS-2c/8-0

 


THD bei extrem niedrigen und sehr hohen Signalpegeln

 


AMS-2 DAR

digitaler AES/EBU Abhörrouter AMS-2 DAR



digitaler AES/EBU Abhörrouter PAS-8

PAS-8 INFO   640kb



 



ZUR PREISLISTE

  AMX-8 / AMX-16  
 


 

Aktive analoge Audio-Router/Mixer

Die STEREO-MATRIX AMX-8 bzw. AMX-16 sind professionelle, aktive Abhör- und Aufnahmesignal-Umschalter für analoge Stereosignale in symmetrischer Schaltungstechnik. 

Die AMX-Serie gehört, von der Signalreinheit her gesehen, zu den neutralsten und präzisesten aktiven Audio-Matrixen auf dem Markt, mit unvergleichlichen sonischen Eigenschaften und techn. Daten dicht an den Grenzen des heute machbaren.

Die typischen THD-Verzerrungen liegen bei einer Frequenz von 1 kHz und +6 dBu Leitungspegel bei 0,00008% ! Der Frequenzgang bei typ < 0,01 dB von 20 Hz..20kHz ! Die Dynamik beträgt 127 dB eff. bei 20 Hz..20 kHz Messbandbreite. Die Kanaltrennung der Eingänge untereinander beträgt bei 1kHz typ. 130 dB !

Die Geräte bestehen aus zwei 8-fach(16-fach) Stereo-Matrixen (Matrix A, Matrix B) mit besonders hoher Übersprechdämpfung. Matrix A und Matrix B haben gemeinsam Zugriff auf alle 8(16) Stereo- Eingangsverstärker; die Auswahl ist jedoch unabhängig voneinander möglich. Ein oder mehrere (max. 8 bzw. 16) Stereosignale können über die Matrix A auf den entsprechenden Monitorausgang A durchgeschaltet werden. Gleichzeitig können über die Matrix B ebenfalls ein oder mehrere Eingangssignale auf einen Aufnahmesignal-Ausgang B geschaltet werden (Matrix summiert).

Die AMX-Matrix eignet sich auf Grund ihrer hervorragenden Audiodaten auch als hochwertiger Summierverstärker!

Die Eingänge haben eine Verstärkung von 1 (0 dB). Verstärkungen der Ausgänge ist zwischen 0...12 dB intern einstellbar. Beide Versionen sind auch fernsteuerbar. Die Fernsteuerung ist als 19"-Einheit im identischen Design wie die Matrix ausgeführt und hat nur eine Einbautiefe von ca. 50mm (ohne Steckverbinder). Für den Einbau in Regietische mit sehr geringer Einbautiefe ist die Fernbedienung daher optimal geeignet.

Die mögliche Summierfunktion ist an der Frontplatte zu- oder abschaltbar. Die Ausgänge können getrennt von einander stumm geschaltet werden.

Ein integriertes Schaltnetzteil erlaubt den weltweiten Betrieb an Netzspannungen von 90...260 V bei 40...400 Hz Wechselspannung.

Als Option ist auch Ferneinschaltung möglich.

Die Beschriftung der Eingangstasten durch Einlegeschilder nach Kundenwunsch ist möglich (max. 5 Zeichen).



 

 

 

 


 

Analogrouter AMX-8

 

Analogrouter AMX-16

 

Analogrouter AMX-8R/16R nur über Remote steuerbar

 

 Rückwand AMX-16

INFO AMX 90kB

MANUAL AMX 250kB

BLOCKSCHALTBILD 130kB

MESSSCHRIEBE / DATENBLATT 104kB

ANSCHLUSSBELEGUNG 40kB

 

ZUR PREISLISTE

  SMX  
 

 

SURROUND-ROUTER

oder SURROUNDSIGNAL-VERTEILER


6-Kanal-Router für max. 7 Quellen

Stereo-Router für max. 21 Quellen
 

Der SMX ist ein universeller Signalquellenumschalter für max. 6 (7) analoge Surround- oder Stereo-Quellen in symmetrischer Schaltungstechnik mit außergewöhnlicher  Signalverarbeitungsqualität. 

Wie die AMX-Serie gehört auch der SMX, von der Signalreinheit her gesehen, zu den neutralsten und präzisesten Routern auf dem Markt, mit unvergleichlichen sonischen Eigenschaften und techn. Daten dicht an den Grenzen des heute machbaren.

Ein Insert zum Einschleifen externer analoger Bearbeitungsgeräte ist ebenfalls vorhanden. Über diese Funktion ist auch eine Kaskadierung mehrerer SMX möglich.

Der SMX kann, je nach Konfiguration, auch als Ausgangssignalumschalter eingesetzt werden. Eine vereinfachte Blockschaltung, nur einkanalig dargestellt, ist als PDF-Datei zugänglich. Bitte anklicken >>>>>>>>>

 

der SMX bietet :

Surroundquellenerweiterung um bis zu 6 Signalquellen

Stereosignale auswählen (bis zu 21 Stereoquellen!)

Stereosignale verteilen (auf bis zu 21 Stereoempfänger)

Stereo- und  Surroundsignale  wiedergeben

Umschaltung von 4-Kanal-Signalen auf Surroundboxen

6-Kanal-Signale auf bis zu 7 Empfänger alternativ verteilen

Symmetrierung unsymmetrischer Signale

Asymmetrierung von symmetrischen Signalen

vollsymm.  separate Fein-Pegelkorrektur 6-kanalig

Impedanzwandlung von hoch- auf niederohmig

symmetrische Einschleiffunktion 6-kanalig

Mute – Funktion für jeden einzelnen Kanal

Passiv- und Aktivausgänge parallel

kann vom zukünftigen Multichannel-Pegelsteller VC-8 ferngesteuert werden

 

Der SMX eignet sich auch als vollsymmetrischer Anpassverstärker mit bis zu 6 unabhängigen Audiosignalen.
Das optimale Umsetzen von unsymmetrischer Consumer- auf professionelle symmetrische Technik oder umgekehrt wird ermöglicht.

Das Gerät hat aktive und passive Ausgänge. Bei den passiven Ausgängen ist
keine Verstärkerelektronik im Signalweg.

Jeder Kanal kann im Pegel separat im Bereich von +/- 6dB über ein Rastpoti verändert werden (siehe Pegel-Feinregler).  Mute-Funktionen für jeden Kanal sind ebenfalls verfügbar.

Die Beschriftung der Eingangstasten durch Einlegeschilder nach Kundenwunsch ist möglich (max. 5 Zeichen).

 

SMX

 FRONT
 

Pegel-Feinregler 57kB

 

Quellenanwahl- und Mute-Taster 74kB

 

SMX als Eingangs-Router konfiguriert 24kB

SMX als Ausgangs-Router konfiguriert 24kB

 

Rückwand

Anschlussseite vergrößert 67kB

 

 SMX-Kurzinfo  220kB

SMX MANUAL  1MB

SMX Blockschaltbild 180kB

SMX  technische Daten 160kB  

SMX Ausgangsrauschen 28kB

ZUR PREISLISTE

 

 


 
< ZUR Startseite

 FUNK TONSTUDIOTECHNIK · GERMANY · 10997 BERLIN ·PFUELSTRASSE 1a  

 Tel. 0049 (0) 30 38106174    Fax  0049 (0) 30 6123449

 E-Mail Verkauf / Kundendienst: Funk@Funk-Tonstudiotechnik.de